Startseite
    Lebensmittel ohne Zusätze
    ungesunde Stoffe
    Pflegeprodukte selbst gemacht
    natürliche Nutzgegenstände
    natürliche Wasch und Pflegeprodukte
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    aurora-sun

    - mehr Freunde


Links
   Facebookgruppe
Letztes Feedback


http://myblog.de/b-artwuchs

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Jetzt nur noch Leitungswasser und Tee?

Ich habe mich dazu entschieden, das ich ab jetzt erstmal nur noch Leitungswasser und Tees trinken werde.Leitungswasser hat weniger Fluorid als das gekaufte Mineralwasser da für Leitungswasser eine Höchstgrenze an Fluorwerten angeordnet ist und bei Mineralwasser nicht.Ich werde das Leitungswasser vorher immer abkochen und dann erst trinken.Ich hab auch keine Lust mehr auf diese ekelhaften Plastikflaschen wo das Wasser drin abgefüllt wird.Vielleicht hole ich mir ein paar Glasflaschen und fülle da mein abgekochtes Wasser ab und die Tees.Mal sehn...

3.10.13 22:31


Mit Pfefferminztee duschen und als Schampoo benutzen?

Seit einigen Tagen bin ich etwas unzufrieden was meine Haut und Haare angeht.Da ich bis jetzt nur mit reinem Wasser geduscht und meine Haare gewaschen habe, ist meine haut etwas trocken geworden wie auch meine Haare.Das hängt mit dem hohen Härtegrad unseres Wassers zusammen.Deswegen werde ich jetzt mal probieren mit Pfefferminztee zu duschen und meine Haare zu waschen.Pfefferminze hat die Eigenschaft das es rückfettend wirkt.Ich werde gleich morgen damit anfangen und danach weiter berichten.
3.10.13 10:54


Waschsoda-das etwas andere Waschpulver

Heute habe ich zum ersten Mal mit Waschsoda meine Wäsche gewaschen.Der erste Eindruck beim rausholen der Wäsche war gut!Es roch angenehm und die üblichen leichten Schweißgerüche unter den Ärmeln der Tshirts waren nicht wahrzunehmen.Jetzt trocknet die Wäsche bis morgen und dann werde ich schauen inwieweit es sich gelohnt hat.Aber ich bin guter Dinge und denke es wird sicherlich ein gutes Ergebnis sein.Waschsoda gibts in Drogeriemärkten 500g unter 1€.Es macht das Waschwasser weich und tötet wie auch bei Natron schon erwähnt die Geruchsbakterien ab.

 

1.10.13 23:17


Waschmittel aus der Natur!

Da ich von unserem vorigen Waschmittel Juckreiz am ganzen Körper bekam, wollte ich unbedingt mal schauen ob es auch natürliche Waschmittel gibt.Da erinnerte ich mich an ein Gespräch mit einem Kollegen der seit einiger Zeit mit Waschnüssen wäscht.Die kommen aus Indien und wachsen an Bäumen dort.Diese enthalten natürliche Tenside die beim waschen sich entfalten und für eine saubere Wäsche sorgen.Prombt fand ich sie auch am nächsten Tag im Dm Markt.Jetzt hab ich sie aber noch nicht ausprobiert aber ich will das unbedingt!Man gibt einfach 5-8 halbe Nussschalen in die Wäsche hinein.Angeblich kann man diese dann noch einmal verwenden.Warum ich kein normales Waschmittel mehr benutzen mag ist eigentlich simpel.Erstens hab ich keine Lust mehr auf diesen Ausschlag an meiner Haut und dem damit verbundenen Juckreiz.Und weil ich es vermeiden möchte Enzyme die die herkömmlichen Waschmittel enthalten auf meiner haut zu tragen weil ich nciht weiß wie diese sich auf meine Gesundheit auswirken.Ich werde sofort berichten sobald bei mir Nüsse in der Trommel waren. ^^

1.10.13 22:53


Baumwolltasche hallo!Plastikbeutel und Tschüß!

Als ich vor ein paar Tagen an der Kasse eines Einkaufsmarktes ankam,wollte ich erst zu den Plastikbeuteln greifen wie so oft vorher auch.Doch an diesem Tag überlegte ich kurz und griff dann zum ersten Mal zu den Baumwolltaschen.Diese kann man immer wieder benutzen und sind viel mehr belastbar.Man kann sich lustige Sprüche ausdenken und draufschreiben.Und man tut sich und seiner Umwelt einen Gefallen.Am liebsten gehe ich damit auf dem Wochenmarkt einkaufen.Die Händler wollen mir mein Obst und Gemüse immer gleich in diese ekelhaften Plastikbeutel packen da halte ich meine Stofftasche grinsend hoch und lasse mir die Sachen dort reinpacken.Das spart Müll.Und was ich auch noch ganz toll finde wenn man länger mit der Tasche rumlaufen muss und sie etwas schwerer ist:Man schwitzt an der Hand nicht so und es gibt bei der Stofftasche keinen Plastikgriff der einem andauernd das Blut in die Fingerspitzen drückt und sich in die Hände schneidet.Ich bin glücklich mit meiner Stoffbag

1.10.13 21:59


Mein leben ohne Deospray

 

So nun lebe ich schon seit 1 Woche ohne Deospray und ohne diese bescheuerten Aluminiumsalze die fast in jedem Spray drin sind.

Na gut so ganz ohne ist auch nicht wahr.Ich habe mir mein besseres

Deo selbst gemacht ohne Aluminium und ohne Chemie.Wie?Einfach aus abgekochtem Wasser und Natron Pulver und dann ab in einen ausgewaschenen Pumpzerstäuber!Fertig ist das natürliche und Chemiecocktailfreie Deo.Natron bindet Säuren und tötet Geruchsbakterien ab.Bei mir hält das Deo fast 24h!Zwar hat es keinen Duft aber das soll mir egal sein.Also wenn euch eure Gesundheit am Herzen liegt und ihr kein Endmülllager für Aluminium werden wollt, dann schmeißt eure Deos in den Müll und bastelt euch selbst eins!Übrigens ist es so günstig.Ein Tütchen Natron kostet ca.0,65€.Damit kommt ihr locker 3-4 Monate hin wenn nicht sogar noch länger

1.10.13 21:07


Meine Natcleanpasta :)

Natcleanpasta?Jetzt denkst du bestimmt:"Was ist denn das für ein Nudelgericht?"

Nein hat gar nichts mit Nudeln zu tun eher mit der Tätigkeit nach dem Essen dem Zähneputzen.Wie dir die Werbung im Fernsehen bestimmt schon oft eingeredet hat das Fluorid die Zähne stärkt und Karies anscheindend entgegenwirkt,will ich dir jetzt sagen das es genau andersrum ist.Fluorid schädigt die Zähne und verursacht Karies erst.Und nicht nur das es steht im Verdacht Krebs zu fördern.Deshalb habe ich mich vor ca 2 Jahren entschlossen meine Zahnpasta mit Fluorid in den Müll zu kloppen und mir erstmal eine Fluoridfreie zu kaufen.Das hab ich gemacht und war glücklich.Jetzt hab ich jedoch noch was viel besseres entdeckt.Natron.Es bindet Säuren und trägt dazu bei das die Mundflora basisch wird.Das hat den großen Vorteil das im Mundraum keine Säuren entstehen welche Karies verursachen.Ich mische mir 1-2 Teelöffel Natron in warmes Wasser ca.250 ml und putze mir damit die Zähne.Seitdem habe ich keinen Mundgeruch mehr,meine empfindlichen Zähne gegenüber kalten oder warmen Getränken  sind unempfindlicher geworden und meine Mundschleimhaut nimmt kein Fluorid mehr auf.Toll oder?

1.10.13 21:31


Ich dusche jetzt (fast) nur noch mit Wasser!

Ja richtig gehört!Ich dusche seit neustem nur noch mit Wasser.Ein bis zweimal in der Woche benutze ich auch mal ein Seifenstück oder etwas Natron aber sonst bekommt mein Körper nur Wasser.Meine Haare wasche ich ebenfalls mit Wasser was auch sehr gut funktioniert.Durch eine Kopfhautmassage während des Duschens, bekommt man alles das weg was man auch mit einem Shampoo wegbekäme nur das das Shampoo die Haare eher kaputt macht als das es dies pflegt.Meine Haut wird von Tag zu Tag weicher und erholt sich immer besser von den Chemieduschgels die ich ihr seit Jahren zugemutet habe.Ich bin gespannt wie es weitergeht in meinem Experiment.

1.10.13 21:20


Aspartam,Glutamat und Fluor....

Ich gehe oft durch den Supermarkt wie ihr sicherlich auch.Früher habe ich gekauft worauf ich Lust hatte.Heute schaue ich bei jedem Produkt auf die Zutatenliste.alles was Aspartam,Glutamat oder Fluorid enthält kaufe ich nicht weil ich es für ungesund halte.Grade in Kaugummis und Süßigkeiten sind Süßstoffe aller Art drin die ich seit etwa 2 Jahren komplett meide.Auch Zusätze wie "Hefeextrakt" oder"Aroma" bekommen bei mir keine Chance da es Glutamat ist und ungesund ist.Ich versuche so weit wie möglich keine Fertigprodukte zu kaufen.Also kann man sich ganz leicht angewöhnen.Einfach die rechteckigen Sachen weglassen sprich Pizza oder Fertiglasagne.Ich koche lieber selber mit frischen Zutaten weil ich da weiß was drin ist. 

1.10.13 21:38





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung